Notebook Reparatur Strombuchse

Defekte Strombuchse

Foto 17.10.13 09 38 42
Nicht gerade selten kommt es vor, dass die Strombuchse eines Notebooks oder Laptops kaputt geht. Entweder durch häufige Benutzung (Stecker rein, Stecker raus) und damit dementsprechenden Verschleiß, auch durch Herunterfallen des Notebooks genau auf den steckenden Stromstecker oder durch Mitreißen des Kabels und damit Ausreißen der Buchse uvm.

Sollte die Buchse dann tatsächlich Schaden nehmen, ist es mit der Funktion des Notebooks bald erledigt. Spätestens wenn der Akku dann leer ist, tritt das Gerät in den Streik.

Reparatur der Strombuchse bei Notebook und PC

Foto 17.10.13 09 36 41 Aber wegschmeißen muss man „der Deutschen liebstes Kind“ noch lange nicht. Eine Reparatur der Strombuchse ist in 95% der Fälle in der Regel kostengünstig zu bewerkstelligen und sie lohnt sich auf jeden Fall. PC-Service Flensburg führt die Reparatur schnell und professionell durch. Nach kurzer Zeit kann dann das Notebook wieder funktionstüchtig abgeholt werden.

Um die Strombuchse zu reparieren oder auszutauschen wird das Notebook komplett zerlegt und das Motherboard (die Hauptplatine) wird ausgebaut. Auf dieser befindet sich die defekte Strombuchse. Meistens ist die Buchse auf das Motherboard aufgelötet oder manchmal auch per Kabel angesteckt.

Foto 17.10.13 09 36 14

Dann geht es an das Auslöten der Strombuchse. Dies wird fachmännisch unter einer entsprechenden Lupe durchgeführt. Nach der Reinigung der Lötstelle wird die neue Buchse dann eingepasst und wieder mit dem Motherboard verlötet.

Nach dem Zusammenbau des Notebooks ist wieder alles gut und das Notebook ist wieder einsatzbereit. Der Akku lädt wieder und das Gerät kann normal mit Strom betrieben werden.

Die Kosten

Foto 17.10.13 09 47 51Der Kostenbeitrag für so eine Reparatur bei PC-Service Flensburg liegt in der Regel unter 100 Euro und macht bei den meisten Geräten somit Sinn.